Berichte von unseren Aktionen und Veranstaltungen

Berichte 2022


07. Juni 2022

Flockenblume © Günther Weitzer
Flockenblume © Günther Weitzer

Besichtigung eines regionalen Saatgutbetriebs

 

Vier Stunden geballtes Expertenwissen - auch heuer verstand es Georg Hans wieder, die Teilnehmer bei der Führung durch seinen Betrieb in Mimmelheim zu begeistern. Dabei konnten die Teilnehmer einen Eindruck gewinnen, wie viele arbeitsintensive Arbeitsschritte nötig sind, bis am Ende das regionale Saatgut gewonnen ist. Die Samen sind auch bei den Stieglitzen sehr begehrt, daher sind Netze auf den Feldern für Georg Hans unverzichtbar. Die blühenden Wiesen und Äcker sind auch ein Paradies für alle Arten von Insekten, sogar der seltene Schwalbenschwanz fühlt sich hier heimisch.

 

14. Mai 2022

männliche Zauneidechse © Leah Reiter
männliche Zauneidechse © Leah Reiter

Naturkundliche Wanderung zum Pirol

Die Teilnahmer trafen sich um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz der Fachakademie, das Wetter war optimal. Am Parkplatz konnte schon der erste Pirol akustisch wahrgenommen werden. Während der Wanderung zum Aussichtspunkt am Innspitz, lauschten wir einigen Vogelstimmen. Der Pirol war immer wieder zu hören, aber schwer in den Baumkronen ausfindig zu machen. Dafür wurden wir auf dem Rückweg mit vielen sonnenbadenden Zauneidechsen belohnt.

08. Mai 2022

Unser Stand © Petra Berger
Unser Stand © Petra Berger

Kunst & Kommerz

 

Am Muttertag waren wir mit unserem Stand und unserem neuen Beachflags auf der Veranstaltung Kunst & Kommerz in Waldkraiburg vertreten, wo rund um den Stadtplatz und das Rathaus einig künstlerische Aktionen zu bestaunen waren. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Bund Naturschutz führten wir viele nette Gespräche mit den Besuchern und machten dabei kräftig Werbung für die Aktionen „Stunde der Gartenvögel“ und „Vogelfreundlicher Garten“. 

 


07. Mai 2022

Führung durch die Blühwiese

Vor Ort wurde eine Bestandsaufnahme von der Blühwiese durchgeführt. Ein paar wenige Pflanzen waren dieses Jahr nicht auf der Fläche.

Aufgrund der landwirtschaftlichen Vorgaben, muss die Blumenwiese nächstes Jahr wieder umgepflügt werden.

06. Mai 2022

überschwemmtes Birkenwäldchen © Leah Reiter
überschwemmtes Birkenwäldchen © Leah Reiter

Abendwanderung im Thalhamer Moos

Trotz der schlechten Wettervorhersagen, fanden sich um die 15 Interessierte am Treffpunkt in Walkersaich ein. Wir spazierten an dem Storchenhorst vorbei, hinunter ins Thalhamer Moos. Dort konnten wir einen Kiebitz sowie einen Trupp Kampfläufer beobachten. Neben der fachkundigen Bestimmung von Pflanzen- und Vogelstimmen durch Elisabeth Herold und Monika Graßl (Wildland-Stiftung), konnten wir einen Biber in der Isen beobachten.

05. Mai 2022

Vortrag über die KG © Leah Reiter
Vortrag über die KG © Leah Reiter

Gastvorträge beim Gartenbauverein

Der Kreisgruppenvorstand wurde zur Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Mühldorf a. Inn e.V. für Gartenbau und Landespflege als Gastreferent eingeladen. Neben der kurzen Vorstellung der Kreisgruppentätigkeiten wurde zum Vogel des Jahres, den Wiedehopf, eine Päsentation durch Günther Weitzer gehalten. Zum Schluss durfte Leah Reiter, als stellv. Kreisgruppenvorsitzende und zugleich Wespenberaterin des Mühldorfer Landkreis) einen kurzen Überblick über die heimischen Wepsen und Hornissen geben.


30. April 2022

Gaymoos © Leah Reiter
Gaymoos © Leah Reiter

Vögel im Isental - Führung im Gaymoos

In dem Niedermoorgebiet, das von der Autobahndirektion im Rahmen des Baus der A94 angelegt und weiter betreut wird, fühlen sich viele seltene Vogelarten heimisch. So konnten die 20 Teilnehmer während der knapp vierstündigen Wanderung, geführt von Alexander Scholz, rund um das Gelände unter anderem seltene Blau-, Braun- und Schwarzkehlchen durch ihre Ferngläser beobachten, besondere gelbe Farbtupfer setzen die Goldammer und die Schafstelze.

An den Wasserflächen konnten Graureiher, Silberreiher, Graugänse, Kampfläufer und verschiedene Entenarten aus der Nähe beobachtet werden. Dafür hatte sich das frühe Aufstehen auf jeden Fall gelohnt!

23. April 2022

Günther Weitzer als Standbetreuung © Leah Reiter
Günther Weitzer als Standbetreuung © Leah Reiter

3. Umwelttag in Kraiburg a. Inn

Nachdem Coronabedingt der Kraiburger Umwelttag letztes Jahr abgesagt werden musste, war es dieses Jahr dann endlich wieder soweit. Von 10 bis 17 Uhr waren bei der Remise Kraiburg einige Vereine und Organisationen mit Ständen und Führungen verteten. Auch die Verköstigung der Gäste und die Auswahl der selbstgebackenen Kuchen war hervorragend.

Fabian und Stefanie Brezina sowie Verena Wittmann kümmerten sich um das Tagesfüllende Kinderprogramm. Die Kinder waren begeistert dabei, Tontöpfe zu bemalen und zu bepflanzen. Am Nachmittag wurden dann noch Saatgutbomben gebastelt. Auch am Stand kamen viele interessante Gespräche zustande.

08. Februar 2022

Musterfutterstelle in Waldkraiburg © Georg Meling
Musterfutterstelle in Waldkraiburg © Georg Meling

Musterfutterstelle im Kindergarten

Eine Futterstelle für Vögel sowie Informationstafeln über heimische Vogelarten und deren richtige Fütterung errichteten wir in und vor der evangelischen Käthe Luther Kindertagesstätte in Waldkraiburg.  Bei der offiziellen Übergabe der Futter- und Informationsstelle meinte Cornelia Cordes-Jacobskötter (rechts), die Leiterin der Kindertagesstätte: „Wir haben das Angebot des LBV gerne angenommen, denn man muss bereits bei den Kleinsten anfangen, Interesse und Engagement für die Natur zu wecken“.


04. Februar 2022

Kleibernest © Elisabeth Naurath
Kleibernest © Elisabeth Naurath

Reinigungsaktion in Ecksberg

Auf der Pferdekoppel und im Hühnerfreilauf haben wir 9 Nistkästen kontrolliert, davon war die Baumläuferhöhle, unbenutzt. In allen anderen war Nistmaterial vorhanden. Bei zwei Kästen deutet sowohl angeklebter Lehm am Eingang wie auch das Nistmaterial, Blätter und flache Rindenstückchen, auf die Nutzung durch Kleiber hin. In den übrigen Nistkästen bestand das Nistmaterial aus kleinen Halmen, Moos und Federn, eines war fast ausschließlich aus Moos gebaut. Der Nistkasten des Wiedehopfs ließ sich nicht öffnen. Bei den Nistkästen von Schleiereule und Waldkauz fanden wir keine Spuren, weder Gewölle noch Kotspuren.

 

22. Januar 2022

altes Nest mit Federn und Textilreste © Günther Weitzer
altes Nest mit Federn und Textilreste © Günther Weitzer

Nistkastenreinigung an der Goldach

Von den 24 Vogelkästen waren im Jahr 2021 insgesamt die Hälfte belegt. In zwei Nestern war noch ein toter Jungvogel zu finden, sowie teilweise Eierschalenreste. Ein Staren- sowie ein Meisenkasten sind von Hornissen besiedelt worden.

20. Januar 2022

Im Schneesturm © Günther Weitzer
Im Schneesturm © Günther Weitzer

Neue Nisthilfen in Ranoldsberg

Mit der Befürwortung von Herrn Stoiber vom technischen Bauhof, nahmen wir die Gelegenheit wahr, im Bereich um die Kläranlage in Ranoldsberg Nistkästen anzubringen. Die ehrenamtlichen Andreas und Manuela Stockmann ließen sich auch nicht von den Schnee- und Graupelschauern abhalten.
Nun sind alle Beteiligten sehr gespannt darauf, wieviele der insgesamt 12 Nistkästen am
Ende des Jahres erfolgreich besiedelt werden.
Hierzu werden Manuela und Andreas
Stockmann regelmäßige Beobachtungen während des Jahres durchführen - auch um
konkret herauszufinden, welche spezifische Vogelart nun die Kästen konkret nutzt.


Berichte für 2021 sind hier...